Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 23.07.2014

Goslar (ots) - Wildunfall

Am 22.07.2014, 19.35 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Mann aus Lamspringe mit seinem Pkw die L 466 aus Richtung Lamspringe kommend in Richtung Rhüden. Dabei wechselte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst und am Ort durch den Anstoß getötet. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2500 Euro. (bü)

Einbruchdiebstahl in ein Vereinsheim Am Brillteich

In der Zeit vom 21.07.2014, 13.00 Uhr, bis 22.07.2014, 09.00 Uhr, schlugen unbekannte Täter eine Scheibe an dem Vereinsheim ein. Durch die Täter wurde dann eine an der Außenwand befestigte Lautsprecherbox entwendet. Es entstand ein Schaden von ca. 50 Euro. (bü)

Einbruchdiebstahl aus Gaststätte

In der Zeit vom 21.07.2014, 23.00 Uhr, bis 22.07.2014, 10.20 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter durch die Eingangstür in eine Gaststätte in der Jacobsonstraße und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Anschließend wurden mehrere Spielautomaten aufgebrochen und daraus das Münzgeld entwendet. Der genaue Schaden steht zur Zeit noch nicht fest. Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon: 05381-9440, in Verbindung zu setzen. (bü)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: