Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Goslar

06.07.2014 – 15:05

Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung für Sonntag, den 06.07.2014

Goslar (ots)

1. Bad Harzburg, Harlingerode, Langenberg 05.07.2014, 14.53 Uhr Ein Zeuge meldete, dass im Landschaftsschutzgebiet Langenberg Cross-Maschinen ohne Kennzeichen herumfahren würden. Im Rahmen der Fahndung konnten dann zwei VW-Busse festgestellt werden, welche die Ladeflächen als Transportfläche für Motorräder ausgebaut hatten. Desweiteren befanden sich Utensilien auf den Ladeflächen, welche für den Betrieb der Motorräder notwendig sind. Später konnten an den VW-Bussen drei Personen mit Geländemotorrädern festgestellt werden. Alle Motorräder hatten keine amtlichen Kennzeichen. Die Personen waren entsprechend gekleidet. Alle Personen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Kennzeichenmissbrauch. Die weitere Nutzung des Geländes wurde natürlich untersagt.

2. Bad Harzburg, Stadtgebiet. 05.07.2014, 18.57 Uhr Im Stadtbebiet Bad Harzburg wurde ein 53 jähriger Bad Harzburger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Mercedes angehalten und überprüft. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab bei dem Mann eine AAK von 2,04 Promille. Der Führerschein wurde einbehalten und eine Strafanzeuge gefertigt.(TG)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar