Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Clausthal-Zellerfeld (Polizeikommissariat Oberharz)

Goslar (ots) - Körperverletzung

Am Samstagnachmittag kam es gegen 15.15 Uhr "Am Schlagbaum" zwischen einer 19jährigen und einer 18jährigen weibl. Person zu Streitigkeiten, in deren Verlauf die 19jährige der jüngeren Person ins Gesicht schlug. Das Opfer erlitt hierdurch Prellungen.

Körperverletzung, Sachbeschädigung

Das 32jährige männliche Opfer wurde am gestrigen Abend, geg. 19.10 Uhr, in der Telemannstraße von einer ihm unbekannten Person ins Gesicht geschlagen und verletz. Zuvor hatte diese Person die Wohnungstür des Opfers beschädigt. Durch den Schlag ins Gesicht wurde die Brille des Opfers beschädigt.

Verkehrsunfall -schwerverletzter Motorradfahrer -

Auf der Kreisstraße 38 (Helletal) verletzte sich am gestrigen Nachmittag, geg. 15.15 Uhr, ein Motorradfahrer (34jährig) schwer, als er, von Altenau nach Clausthal fahrend, im Verlauf einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und in der Böschung landete.

Verkehrsunfall - schwerverletzter Pkw-Führer/Pkw-Brand -

Am gestrigen Nachmittag, geg. 17.55 Uhr, verletzte sich ein 31jähriger Pkw-Führer aus Clausthal-Zellerfeld schwer, als dieser auf der Bundesstraße 242 in Rtg. Dammhaus, in Höhe der Zufahrt zum Polsterberger Hubhauses, aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abkam. Hierbei durchbrach er nach ca. 20 m einen Baum und schleuderte nach weiteren 16 m gegen einen zweiten Baum. An diesem kam der Pkw zum Stillstand und fing sofort Feuer. Nur durch das beherzte Eingreifen eines Zeugen, welcher den Schwerverletzten aus dem brennenden Pkw zog, konnte verhindert werden, daß der Verunfallte im Pkw verbrannte.

Hausfriedensbruch

Ein 52jähriger betrat trotz bestehendem Hausverbotes, am gestrigen Abend geg. 19.30 Uhr, die Räumlichkeiten eines Lebensmittelgeschäftes. Gegen den 52jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Hausfriedensbruches eingeleitet.

Nötigung, Betrug

Eine Gruppe von 4 Personen liess sich am getrigen Abend, geg. 23.00 Uhr, mit einem Taxi von Clausthal nach Altenau bringen. Am Zielort angekommen, machte sich die Gruppe sofort davon, ohne den Fahrbetrag zu begleichen. Der 49jährige Taxifahrer konnte jedoch eine Person daran hindern, sich zu entfernen. Da dieser jedoch plötzlich ein Klappmesser in der Hand gehalten hatte, liess der Taxifahrer ihn los, worauf dieser sich in unbekannte Richtung entfernte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: