Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PK Seesen: Pressebericht vom 16.03.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit ca. 4000,- Euro Sachschaden und einer leicht verletzten Person.

14.03.14, 13.45 Uhr, 38729 Lutter, L 496. Die beiden Beteiligten Pkw befuhren die L 496, von der B 82 kommend in Rtg. Lutter. Der 76-Jährige Bockenemer mußte seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen und eine 19-Jährige Lutteranerin fuhr auf. Die Beifahrerin des anhaltenden Pkw, welche ebenfalls aus Bockenem stammt, wurde leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

14.03.2014, 22.30 Uhr, Seesen/Rhüden, Hildesheimer Str. Zwei 16-Jährige Rhüdener führten ihre Mofa, welche aufgrund einer Bauartveränderung führerscheinpflichtig wurden, da sie durch die Leistungssteigerung eine Geschwindigkeit von ca. 55 km/h erreichten. Zwei Strafanzeigen wurde gefertigt.

Körperverletzung

15.03.14, gegen 20.00 Uhr, Seesen, Gartenstr. Der 25-Jährige Beschuldigte schubste seine ebenfalls 25-Jährige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung. Der Beschuldigte verliess vorerst freiwillig die Wohnung. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Verkehrsordnungswidrigkeit

16.03.14, gegen 03.48 Uhr, Seesen/Rhüden, Hildesheimer Str. Ein 22-Jähriger Pkw-Fahrer steht im Verdacht, sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt zu haben. Eine Blutprobe wurde entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt.(Hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: