Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Lkw:

Am 26.02.2014, gegen 08.00 Uhr, wurde bekannt, dass ein 14jähriger Junge als Fahrzeugführer mit einem schweren Lkw im Bereich der angrenzenden Straßen einer Bad Harzburger Schule herumfuhr.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten nach kurzer Fahndung den betreffenden Lkw auf einer Wiesenfläche nahe der Schule ordnungsgemäß verschlossen abgestellt feststellen und den fraglichen Schüler ermitteln. Dieser gab an, dass er den Fahrzeugschlüssel des Lkw aus dem Werkstattbereich einer ortsansässigen Firma unbemerkt an sich genommen und das Fahrzeug am heutigen Morgen nach einer kurzen Spritztour dazu benutzt hatte, um zur Schule zu fahren.

Auf der Fahrt kam es noch zu einem Verkehrsunfall, bei dem an einem parkenden Fahrzeug ein Aussenspiegel abgefahren wurde. Weitere Schäden sind bisher nicht bekannt geworden.

Der Fahrzeughalter, der das Fehlen des Lkw noch nicht bemerkt hatte, konnte das Fahrzeug unbeschädigt aus den Händen der Polizei in Empfang nehmen.

Die äußerst gefährliche und leichtsinnige Handlung des Schülers ist Gott sei Dank ohne schwere Personen- oder Sachschäden geblieben. Den Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren wegen unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: