Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung des PK Oberharz von Sa.15.02.14, 12.00 Uhr bis So.16.02.14, 12.00 Uhr

Goslar (ots) - 1. Streitigkeiten mit Schreckschußpistole

Am Samstag, gg. 23.30 Uhr kam es im OT Zellerfeld zwischen zwei Nachbarn, nach dem diese einige alkoholische Getränke konsumiert hatten, zu verbalen Streitigkeiten. Im weiteren Verlauf des Streits holte der 47 jährige Mann eine Schreckschußpistole aus seiner Wohnung und drohte dem 34 jährigen Mann. Beim Eintreffen der Polizei war der Täter bereits aus dem Haus geflüchtet und hatte die Waffe zurückgelassen. Verletzt wurde keine Person. Die Polizei beschlagnahmte die Waffe und leitete gegen den bekannten Täter ein Strafverfahren ein.

2. Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Sa., 16.30 Uhr bis So., 08.00 Uhr wurde in Buntenbock ein Holzzaun durch ein unfallflüchtiges Kraftfahrzeug beschädigt. Hierbei handelte es sich um ein Grundstück im Bereich Ringstr. / Mittelweg. Die Polizei Clausthal-Zellerfeld bittet um Hinweise unter Tel.: 05323/941100.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: