Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressebericht vom 11.02.14

Goslar (ots) - Heckklappe und Rückleuchten gestohlen

Goslar. Am Wochenende wurden von einem auf dem Grundstück eines Kfz-Betriebs an der Okerstraße abgestellten BMW die Heckklappe und Rückleuchten komplett ausgebaut und entwendet. Darüber hinaus hatte man das Fahrzeug mittels Pflastersteinen aufgebockt und teilweise die Radmuttern entfernt. Die Felgen wurden allerdings am Fahrzeug zurückgelassen. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Scheibenwischer entwendet, Aufhängung beschädigt

Goslar. In der Nacht zu Montag wurden die an einem auf dem Teplitzer Weg abgestellten Auto das vordere Scheibenwischerpaar abgebaut und entwendet. Dabei beschädigte man zudem die Aufhängung. Nach ersten Feststellungen dürfte ein Schaden in Höhe von ca. 60 EUR entstanden sein. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen

Goslar. Am Montag wurde die Heckscheibe eines auf der Clausthaler Straße abgestellten Autos eingeschlagen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700 EUR. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Einbruch gescheitert

Goslar. Am Wochenende wurde versucht, die Eingangstür eines Cafes im Höhlenweg aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch. Nach ersten Schätzungen dürfte ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 300 EUR entstanden sein. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Bei Sachbeschädigung verletzt, ärztliche Behandlung abgelehnt

Goslar. Am frühen Dienstagmorgen schlug ein 38-jähriger Mann die Verglasung einer Haustür in der Hirschberger Straße ein. Dabei erlitt er eine Verletzung an der Hand und wurde erstversorgt, lehnte jedoch eine weitere Behandlung im Krankenhaus ab. Bei der Tat entstand darüber hinaus Sachschaden in Höhe von ca. 300 EUR. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hauswand beschmiert

Goslar. In der Nacht zum Sonntag wurde die Wand eines Wohngebäudes an der Markstraße mit dem Schriftzug "BTSV" beschmiert. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Gartenzaun beschädigt

Goslar. Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zu Montag einen Gartenzaun in der Straße Am Kampe. Dabei brachen sie sowohl das Schloß der Pforte samt Klinke als auch eine Holzlatte aus der Verschraubung. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 EUR. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Stromverteilerkasten beschädigt

Goslar. In der Zeit vom 03. bis 08.02. wurde die Klappe eines Stromverteilerkastens in der Straße Am Klusteich beschädigt. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Parkendes Auto angefahren, anschließend geflüchtet

Goslar. Am Montagvormittag wurde ein auf der Straße Am Sudmerberg abgestelltes Auto im hinteren linken Bereich durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Dessen Fahrer entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Nach ersten Feststellungen dürfte dieser ca. 2000 EUR betragen. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: