Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 09.01.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 1200 Euro

Am 08.01.2014, gegen 18.20 Uhr, wollte ein 53-jähriger Mann aus Thale auf der B 243, zwischen Rhüden und Bornum, mit seinem Pkw vom rechten Seitenbereich auf die Fahrbahn auffahren. Dabei achtete er nicht auf den dort fahrenden Pkw einer 80-jährigen Frau aus Bockenem, so dass es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1200 Euro. (geu)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 10000 Euro

Am 08.01.2014, gegen 12.40 Uhr, befuhr eine 19-jährige Frau aus Bad Gandersheim mit ihrem Pkw die B 243 aus Osterode kommend in Richtung Seesen. In der Gemarkung Münchehof geriet sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts auf den dortigen Randstreifen und schleudert beim Gegenlenken nach links in die Mittelschutzplanke. Anschließend kam sie auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000 Euro. (geu)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: