Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

03.05.2019 – 15:25

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall zwischen Personenzug und Pkw an unbeschranktem Bahnübergang

Wittingen OT Eutzen (ots)

Am 03.05.2019 um 11:49 Uhr kam es am unbeschrankten Bahnübergang Eutzen, auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen den Ortschaften Eutzen und Wunderbüttel, im Landkreis Gifhorn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw VW Crafter und einem Personenzug der Bahngesellschaft ERIXX. Der 54-jährige Fahrzeugführer überquerte einen unbeschrankten Bahnübergang ohne auf den herannahenden Zug zu achten. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß. Der nicht angeschnallte Wolfsburger und der Lokführer wurden bei diesem Zusammenstoß leicht verletzt, die 35 Insassen des Zuges blieben glücklicherweise unverletzt. Am Pkw und am Zug entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa je 20000 bis 25000 Euro. Der Zug war nicht mehr fahrbereit und die Insassen mussten mit einem Bahnersatzverkehr weiter transportiert werden. Die Sperrung der Bahnlinie dauert unterdessen an. Am Unfallort eingesetzt waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Knesebeck und Wittingen, Rettungswagen und ein Notarztwagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn