Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Polizei warnt vor Trickbetrügern

Samtgemeinde Papenteich (ots) - Samtgemeinde Papenteich 10.07.2017

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern im Gifhorner Südkreis, die sich am Telefon fälschlicherweise als Polizeibeamte ausgeben.

So meldete sich am Montagabend gegen 20.30 Uhr ein angeblicher "Kommissar Wagner von der Kripo" telefonisch bei einem 60-jährigen aus Adenbüttel und fragte diesen nach Bargeld und Schmuck im Haus. Weiter wollte der vermeintliche Kommissar wissen, wann jemand zu Hause sei, ob es einen Hund im Haushalt gebe und ähnliche Dinge.

Insgesamt gab es sieben solcher Anrufe am Montagabend im Bereich der Samtgemeinde Papenteich. Auf die Fragen des falschen Polizeibeamten ging jedoch niemand ein.

Die Polizei appelliert an mögliche Betroffene, keinesfalls solche Informationen am Telefon preiszugeben, da es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Vorbereitungshandlungen zu einer Straftat handeln dürfte. In einem solchen Fall solle man sich die Telefonnummer des Anrufers notieren und anschließend die "echte" Polizei benachrichtigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: