Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

23.11.2016 – 13:20

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall bei Seershausen

Meinersen (ots)

Meinersen, OT Seershausen, Landesstraße 414 23.11.2016, 09.05 Uhr

Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Landesstraße 414 nördlich von Seershausen. Zwei Autofahrer erlitten leichte Verletzungen.

Ein 60-jähriger aus Meinersen fuhr mit seinem Toyota gegen 09.05 Uhr auf der L 414 von Seershausen nach Ahnsen. In Höhe der dortigen Biogasanlage wollte er mit seinem Pkw nach links auf einen befestigten Feldweg abbiegen.

Dieses bemerkte eine nachfolgende Golffahrerin zu spät. Die 40-jährige aus Müden/Aller war gerade dabei, den Toyota zu überholen, als dieser nach links abbog. Der Golf krachte in die Fahrerseite des Toyotas, der durch die große Aufprallwucht gegen eine Straßenlaterne geschleudert wurde.

Bei der Kollision wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden.

An Autos und Laterne entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn