Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

22.08.2016 – 15:04

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Pkw überschlägt sich und bleibt im Straßengraben liegen

Gifhorn/Vordorf (ots)

Vordorf, Kreisstraße 58, 20.08.2016, 13:00 Uhr

Mutter und Sohn überstanden Überschlag mit dem Pkw nur leicht verletzt und wurden in das Klinikum Braunschweig gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Die 31-jährige Vordorferin war mit ihrem 6-jährigen Sohn im VW Polo auf der Kreisstraße 58 von Vordorf in Richtung Eickhorst unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuerte ca 100 m und überschlug sich zweimal, bevor sie im linken Straßengraben in Richtung Vordorf zum Stillstand kam. Mutter und Sohn erlitten augenscheinlich nur leichtere Verletzungen und wurden in das Klinikum Holwedestraße eingeliefert. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung