Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

03.08.2016 – 15:27

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Hotelier stoppt betrunkenen Radfahrer

Gifhorn (ots)

Gifhorn, Torstraße 11 02.08.2016, 19.30 Uhr

Ein alkoholisierter Radfahrer wurde am Dienstagabend in Gifhorn von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Gestoppt wurde er zuvor von einem mutigen Hotelier.

Gegen 19.30 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung einen Radfahrer in der Torstraße kontrollieren. Der 33-jährige Gifhorner entzog sich jedoch dieser Überprüfung, indem er mit seinem Rad über einen angrenzenden Hotelparkplatz flüchtete.

Ihm in den Weg stellte sich allerdings der 68-jährige Eigentümer des Hotels. Der Radfahrer wollte diesem ausweichen und fuhr bei dem waghalsigen Manöver gegen einen geparkten Skoda Roomster eines Hotelgastes. Am Auto entstand hierbei Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 33-jährige 0,99 Promille Alkohol intus hatte. Die Polizei leitete daraufhin ein Strafverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Straßenverkehrsgefährdung gegen den Gifhorner ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell