Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Gifhorn mehr verpassen.

03.02.2016 – 11:33

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Gebäudebrand in Langwedel

Dedelstorf (ots)

Dedelstorf, OT Langwedel, Stille Heide 03.02.2016, 05.05 Uhr

50.000 Euro Sachschaden forderte der Brand eines Wochenendhauses am frühen Mittwochmorgen im Dedelstorfer Ortsteil Langwedel (Landkreis Gifhorn). Menschen wurden nicht verletzt.

Um kurz nach 5 Uhr meldete ein Zeitungszusteller den Brand der Feuerwehrleitstelle. Diese alarmierte nahezu alle Ortswehren der Samtgemeinde Hankensbüttel. Die ersten Einsatzkräfte trafen nur kurze Zeit später am Brandort ein, zumal das Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Langwedel auch nur wenige Hundert Meter vom Einsatzort in der Stillen Heide entfernt liegt.

Das voll unterkellerte, etwa 50 Quadratmeter große Holzhaus wurde durch die Flammen erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf zirka 50.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Experten der Polizeiinspektion Gifhorn nahmen unmittelbar nach dem Löschen des Feuers, gegen 06.30 Uhr, die Ermittlungen auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn