Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Radfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Gifhorn/Schwülper (ots) - Schwülper, Kreisstraße 54 nach Adenbüttel, 10.10.2015, 14:30 Uhr

61jähriger Radfahrer wurde nach Verkehrsunfall in das Klinikum Gifhorn eingeliefert.

Gegen 14:30 Uhr wollte ein 80jähriger aus Schwülper mit seinem Opel von der Kreisstraße nach links abbiegen und übersah den von links kommenden vorfahrtberechtigten Vordorfer auf seinem Rennrad. Bei der Kollision wurde der Radfahrer verletzt und vorsorglich in das Klinikum Gifhorn gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von ca. 2000,00 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: