Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Verkehrsunfall mit leicht Verletzter und hohem Sachschaden

Gifhorn (ots) - Am 07.10.15, gg. 06.45h kam es an der Einmündung des II. Koppelweges zur K 114 zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige, Hyundaifahrerin, aus der Sassenburg, übersah beim Überqueren der K 114 die vorfahrtberechtigte, 27 - jährige, Toyotafahrerin, aus Gifhorn, welche aus Rtg. Wolfsburg kam. Es kam zum Zusammenstoß, infolgedessen die Toyotafahrerin verletzt wurde. Sie kam im Anschluss zur Beobachtung ins Klinikum Gifhorn. Beide PKW mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: