Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Totalschaden nach Rollerdiebstahl

Gifhorn/Parsau (ots) - Parsau, Ahnebecker Straße, 03.10.2015, 19:30 Uhr bis 04.10.2015, 01:30 Uhr

Am Sonntag, 04.10.2015, meldete ein Verkehrsteilnehmer gegen 07:25 Uhr einen verunfallte Motorroller auf der B 244 zwischen Parsau und Rühen. Personen konnten nicht festgestellt werden. Die weiteren Ermittlungen führten zum Fahrzeughalter in Rühen. Der 20jährige gab an, dass ihm sein Roller während des Besuchs eines Freundes in Parsau entwendet wurde, so dass er gegen 01:30 Uhr mit einem Taxi nach Hause gefahren sei. Am Roller entstand durch den Unfall Totalschaden in Höhe von ca. 500,00 EUR. Der Rollerfahrer könnte sich bei dem Unfall verletzt haben, da er offenbar gestürtzt ist. Hinweise zum Diebstahl, zum Unfall oder zum Rollerfahrer nimmt die Polizei in Brome unter 05833/955590 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: