Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

30.09.2015 – 14:09

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Brandstifter gesucht

Gifhorn/Müden (ots)

Müden, Spiekerweg, 27.09.2015, 02:45 Uhr

15 m Lebensbaumhecke fielen in der Nacht zum 27.09.2015 den Flammen zum Opfer. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500,00 EUR. Unbekannte Täter hatten die Hecke in Brand gesetzt. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Abbrennen nicht mehr verhindern. Bereits am 19.09.2015 war gegen 05:00 Uhr eine Thujahecke im Kreuzkamp in Müden angezündet worden. Durch das Feuer wurden ca. 3 Meter und ein Maschendrahtzaun beschädigt. Der Schaden beträgt hier ca. 500,00 EUR. Aufgrund der Gesamtumstände geht die Polizei in beiden Fällen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meinersen unter 05372/97850 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn