Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

25.08.2015 – 07:43

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Diebe stehlen Sattelauflieger mit 24 Tonnen Mehl

POL-GF: Diebe stehlen Sattelauflieger mit 24 Tonnen Mehl
  • Bild-Infos
  • Download

Schwülper (ots)

Schwülper, Ruhmrischkamp, Bundesstraße 214 20.08.2015, 18.00 Uhr, bis 21.08.2015, 13.00 Uhr

Ein dreister Diebstahl ereignete sich am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des Autohofes an der B 214 bei Rothemühle. Bislang unbekannte Täter entwendeten dort einen Sattelauflieger mit 24 Tonnen Mehl im Gesamtwert von rund 30.000 Euro.

Weil der Auflieger einen technischen Defekt aufwies, wurde er vom Fahrer des Gespanns am Donnerstagabend gegen 18 Uhr auf dem Parkplatz des Autohofes abgestellt. Anschließend verließ der Fahrer mit der Zugmaschine das Gelände.

Als am Freitag gegen 13 Uhr ein Monteur einer Fachfirma eintraf, um den Auflieger zu reparieren, konnte er diesen nicht mehr finden, weil die Diebe ihn zwischenzeitlich entwendet hatten.

Der entwendete Kofferauflieger mit Kühlaggregat ist weiß und seitlich an der Bordwand mit einem großen roten Schriftzug "Neukirch" versehen. Das angebrachte Kennzeichen lautete H-N 3043.

Eine Sofortfahndung, an der sich auch Kräfte der Autobahnpolizei Braunschweig beteiligten, verlief negativ.

Um sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl bittet die Polizei in Meine, Telefon 05304/91230.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung