Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

15.06.2015 – 14:35

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Drei Eichen angesägt

Gifhorn, Wahrenholz (ots)

Wahrenholz, Im Taterbusch, Waldstück, 30.05. bis 06.06.2015

Drei Eichen von 90, 50 und 35 cm Durchmesser wurden durch unbekannte Täter durch zentimeterdicke Einschnitte beschädigt. Der oder die Täter sägten die Bäume mehrfach in unterschiedlichen Höhen und zum Teil umlaufend mehrere Zentimeter tief ein. Ob sich die Bäume von dem Frevel erholen können, bleibt abzuwarten und damit auch die Höhe des entstandenen Schadens. Das betroffene Waldstück liegt nördlich der Straße Im Taterbusch, ostwärts des kleinen Sportplatzes.

Wer Hinweise zu dem Baumfrevel geben kann, melde sich bitte bei der Polizei in Wesendorf unter 05376/97390.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn