Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

03.02.2015 – 10:33

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Volltrunkener Hannoveraner läuft vor Auto

Gifhorn (ots)

Gifhorn, Alter Postweg 02.02.2015, 14.20 Uhr

Rekordverdächtig war der Promillewert eines 30-jährigen Mannes aus Hannover, der am Montagnachmittag in Gifhorn um ein Haar von einem Auto überfahren worden wäre.

Gegen 14.20 Uhr alarmierte eine 28-jährige Braunschweigerin die Polizei, weil ihr soeben ein stark torkelnder Mann auf dem Alten Postweg in Höhe des Hauses der Gesundheit vors Auto gelaufen war. Nur durch eine Vollbremsung konnte sie eine Kollision mit dem offensichtlich betrunkenen Mann vermeiden.

Die Beamten staunten dann bei ihrem Eintreffen nicht schlecht, als der 30-jährige den Test am mobilen Alkoholmessgerät durchführte: Der Hannoveraner hatte sage und schreibe 4,47 Promille Alkohol im Blut. Aufgrund dieses im Normalfall lebensbedrohlichen Wertes wurde der 30-jährige zur weiteren Versorgung mit dem Rettungswagen ins örtliche Klinikum gefahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung