Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Einbrüche in Frisörladen und Bäckereigeschäft

Gifhorn (ots) - Gifhorn Braunschweiger Straße / Steinweg

Gleich zwei Gifhorner Betriebe wurden in der Nacht zu Mittwoch von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Das erbeutete Diebesgut fiel hierbei eher bescheiden aus.

Zwischen Dienstagabend, 20.15 Uhr und Mittwochmorgen, 07.30 Uhr hebelten die Täter die Haupteingangstür des Frisörsalons im Famila-Einkaufszentrum an der Braunschweiger Straße auf. Aus einem in einem Nebenraum stehenden Spind entwendeten die Diebe einen Tresorwürfel mit mehreren Hundert Euro Bargeld sowie einem elektrischen Haarschneider.

Weniger erfolgreich endete für die möglicherweise selben Täter ein Einbruchversuch ins Schlosscafé in der Gifhorner Fußgängerzone. Zwischen Dienstagabend, 18.30 Uhr und Mittwochmorgen, 05.40 Uhr drangen die Täter durch ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster in die Herrentoilette des Cafés ein. Von dort aus versuchten sie, die Zugangstür zu den Geschäftsräumen aufzuhebeln, was ihnen jedoch letztlich nicht glückte. Schließlich suchten die erfolglosen Diebe ohne Beute das Weite.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: