Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Fahrradkontrollen im Gifhorner Stadtgebiet

Gifhorn (ots) - Gifhorn 18.11.2014, 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Die Polizeiinspektion Gifhorn führte am Dienstag Schwerpunktkontrollen hinsichtlich des Fehlverhaltens von Fahrradfahrern zur Verhinderung schwerer Personenschäden im Straßenverkehr durch.

Zwischen 13 Uhr und 20 Uhr kontrollierten 16 Polizeibeamte an verschiedenen Orten im Gifhorner Stadtgebiet, insbesondere an Unfallhäufungsstellen, insgesamt 161 Radfahrer. Hierbei wurden 91 Verstöße festgestellt, insbesondere das Befahren von Radwegen auf der falschen Straßenseite, die Benutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt sowie defekte bzw. nicht vorhandene Beleuchtungseinrichtungen an den Fahrrädern.

Ein 27-jähriger aus dem Landkreis Cloppenburg war am Nachmittag auf der Braunschweiger Straße mit einem Fahrrad unterwegs, dass zu Beginn dieses Jahres in Oldenburg gestohlen worden war. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls eingeleitet, das Rad wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: