Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer

Gifhorn (ots) - Gifhorn, Handwerkerwall 08.09.2014, 11.15 Uhr

Ein vollkommen betrunkener Radfahrer wurde am Montagvormittag in Gifhorn von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Der 60-jährige Gifhorner radelte den Handwerkerwall in Schlangenlinien entlang und wurde hierbei von einem Zeugen beobachtet, der sogleich die Polizei verständigte.

Ehe etwas Schlimmeres passierte, konnten die Beamten den 60-jährigen stoppen. Ein Alkotest ergab einen Promillewert von 2,47. Daraufhin ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den Gifhorner ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: