Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Gifhorn mehr verpassen.

06.08.2014 – 08:08

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Gifhorn (ots)

Gifhorn, Benzstraße 05.08.2014, 08.15 Uhr

Ein vollkommen betrunkener Autofahrer wurde am Dienstagmorgen in der Gifhorner Südstadt von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Der Besatzung eines Streifenwagens war gegen 08.15 Uhr ein Audifahrer in der Benzstraße wegen seiner extrem unsicheren Fahrweise aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 46-jährigen Gifhorner fest. Ein Test am Alkomaten ergab einen Promillewert von immerhin 2,73.

Die Kommunikation mit dem 46-jährigen gestaltete sich für die Polizisten zunächst etwas schwierig, weil der Gifhorner zunächst nur in russischer Sprache lautstark vor sich hinschimpfte. Anschließend teilte er den Beamten jedoch relativ gefasst mit, dass er seinen Führerschein schon dreimal wegen Trunkenheitsfahrten habe abgeben müssen.

Auch dieses Mal wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell