Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

04.08.2014 – 08:56

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Polizei fasst Autoknacker

POL-GF: Polizei fasst Autoknacker
  • Bild-Infos
  • Download

Vordorf (ots)

Vordorf, Im Winkel 04.08.2014, 03.20 Uhr

Auf frischer Tat von der Polizei ertappt wurde in der Nacht zum Montag in Vordorf ein 40-jähriger Pole, der zuvor mindestens drei Autos aufgebrochen und hieraus Navigationsgeräte bzw. Autoradios entwendet hatte. Bei der Festnahme wurden der Dieb und ein 26-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt.

Gegen 3.20 Uhr wurde der Täter von einem Anwohner dabei beobachtet, wie er sich an einem Pkw zu schaffen machte. Die daraufhin alarmierte Polizei konnte den Polen vor Ort antreffen. Der 40-jährige flüchtete jedoch zunächst mit einem zuvor gestohlenen Fahrrad. In einer Kurve stieß er dann mit einem Streifenwagen zusammen und stürzte zu Boden. Hierbei zog er sich eine Platzwunde am Ohr zu, flüchtete jedoch zu Fuß weiter. Nach kurzer Verfolgung gelang es einem Polizeibeamten schließlich, den Täter festzunehmen.

Bei der Festnahme zog sich der Beamte eine Risswunde am Bein zu, die später im Krankenhaus genäht werden musste. Auch die Verletzung des 40-jährigen wurde im Klinikum versorgt. In einer ersten Vernehmung räumte der Pole die Pkw-Aufbrüche ein und gab an, gezielt "zum Klauen" nach Deutschland eingereist zu sein.

Im Zuge der weiteren Fahndung wurde später der Pkw des Täters in einem nahen Waldstück aufgefunden. Unweit davon wurde auch der Rucksack des 40-jährigen sichergestellt, in dem sich mehrere Navigationsgeräte und Autoradios befanden, die er zuvor aus den Autos ausgebaut hatte.

Die Polizei bittet nun mögliche weitere Geschädigte oder Zeugen um sachdienliche Hinweise. Ebenso sucht die Polizei noch den rechtmäßigen Eigentümer des entwendeten Fahrrades, mit dem der Täter geflüchtet war. Es handelt sich um ein blau-silbernes Damenrad der Marke Pegasus (siehe Foto). Zeugentelefon: 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn