Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Tempokontrollen im Nordkreis

Hankensbüttel (ots) - Hankensbüttel 21.05.2014

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit hat die Polizeistation Hankensbüttel am Mittwoch im Stationsbereich den Straßenverkehr kontrolliert.

Bei Geschwindigkeitsmessungen wurden acht Autofahrer kontrolliert, die gebührenpflichtig verwarnt wurden. Bei drei weiteren Fahrzeugführern wurde jeweils ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Auf der B 244 wurde VW Touareg mit einer Geschwindigkeit von 150 km/h gemessen. Der Fahrer muss mit einer Geldbuße in Höhe von 160,- Euro, zwei Punkten (nach dem neuen System) und einem Fahrverbot von vier Wochen rechnen.

Weitere fünf Autofahrer müssen mit einem Bußgeld und einem Punkt rechnen, da sie den Sicherheitsgurt nicht angelegt oder das Handy während der Fahrt benutzt hatten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: