Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: 13 - jähriger Junge bei Fahrradunfall verletzt.

Gifhorn (ots) - Am Sonntagnachmittag, gg. 16.00, befuhr eine 50 -jährige Polofahrerin aus dem Landkreis Gifhorn die Celler Straße in Richtung B 188. Zu gleicher Zeit fuhr eine Gruppe jugendlicher Radfahrer auf dem Radweg in gleicher Richtung. Plötzlich überquerten zwei Jungen aus der Gruppe unmittelbar vor dem Polo die Celler Straße. Die Polo-Fahrerin konnte den Zusammenstoß mit dem 13 Jährigen nicht mehr verhindern. Der Junge wurde durch den Zusammenstoß verletzt und für weitere Untersuchungen dem Klinikum Wolfburg zugeführt.Im Einsatz waren neben der Polizei ein Rettungswagen und ein Notarztteam. Der Schaden am PKW wird von den aufnehmenden Beamten auf 3000 Euro geschätzt. Unfallzeugen werden gebeten sich an die Polizei in Gifhorn unter 05371/980-0 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: