Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Ettenbütteler droht Fahrverbot

Meinersen (ots) - Meinersen, B 214 südlich Ohof, 20.03.2014, 12:00 bis 12:45 Uhr

Das Frühlingswetter nutzten die Beamten des Polizeikommissariats Meinersen zur Überwachung des Verkehrs auf der Bundesstraße 214 zwischen Kreisel Hillerse und Ohof. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr wurde die Geschwindigkeit mit der Laser-Pistole gemessen. Mit Ausnahme eines 49-jährigen Phaeton-Fahrers beachteten alle Fahrzeugführer die Höchstgeschwindikeit von 100 km/h. Dem 49-jährigen wird eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit um 55 km/h vorgeworfen. Er muss nicht nur mit einem Bußgeld von 240,00 EUR und 4 Punkten sondern auch mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: