Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Rollstuhlfahrer umgestoßen

Groß Oesingen (ots) - Gr. Oesingen, Höhe Eckernkamp 14, 19.03.2014, 15:00 Uhr

Rollstuhlfahrer nach Verkehrsunfall mit leichten Verletzungen in das Klinikum Gifhorn eingeliefert.

Der 49-jährige Rollstuhlfahrer aus Gr. Oesingen wollte die Straße Eckernkamp überqueren, als er von einer 67-jährigen Polofahrerin, ebenfalls aus Gr. Oesingen, umgestoßen wurde. Die Polofahrerin war langsam rückwärts aus einer Hofeinfahrt auf die Straße Eckernkamp gefahren und hatte den Rollstuhlfahrer übersehen. Durch den Anstoß kippte der Rollstuhl um und der Rollstuhlfahrer erlitt leichte Kopfverletzungen. Er wurde vorsorglich in mit einem Rettungswagen in das Klinikum Gifhorn gebracht.Am Rollstuhl und am Pkw entstand nur sehr geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: