Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Unfallflucht in Isenbüttel

Isenbüttel (ots) - Isenbüttel, Reuteranger 6, Rewe-Markt 13.03.2014, 07.00 Uhr bis 08.00 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Donnerstagmorgen auf dem Gelände eines Einkaufszentrums in Isenbüttel ereignet hat. Der angerichtete Schaden beträgt mehr als 5.500 Euro.

Vermutlich bei einem Wendemanöver fuhr ein großer Lastwagen mit Sattelauflieger gegen die Rückwand eines Lagerraumes auf der Rückseite des Rewe-Getränkemarktes am Reuteranger. Hierbei stieß der Lkw gegen einen Palettenstapel, der seinerseits gegen die Aluminiumwand des Lagers gedrückt wurde. Die Rückwand wurde hierdurch erheblich beschädigt.

Der bislang unbekannte Fahrer des Lkws stieg vermutlich aus, erkannte den Schaden und warf die zerstörte Palette hinter eine Hausecke. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Dort konnten gelbe Lackreste gesichert werden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Unfall-Lkw stammen dürften. Der Vorfall ereignete sich zwischen 7 Uhr und 8 Uhr.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Isenbüttel, Telefon 05374/955790.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: