Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn

17.02.2014 – 15:34

Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Wohnwagenbrand mit tödlichem Ausgang/ Polizei klärt Brandursache

Gifhorn (ots)

Gifhorn 17.02.2014

Brandermittler der Polizeiinspektion Gifhorn haben jetzt die Ursache des Wohnwagenbrandes mit tödlichem Ausgang vom vergangenen Freitag im Gifhorner Ortsteil Wilsche geklärt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit führte ein technischer Defekt eines Elektrogerätes im Küchenbereich des Wohnwagens zum Ausbruch des Feuers.

Als nahezu sicher gilt auch die bislang nur vermutete Identität des Brandopfers. Hierbei handelt es sich mit ebenfalls hoher Wahrscheinlichkeit um den 59-jährigen Bewohner der Campingparzelle. Allerletzte Sicherheit soll in diesem Zusammenhang ein Abgleich des Zahnstatus ergeben.

Todesursächlich war nach ersten Obduktionsergebnissen eine schwere Intoxikation mit Rauchgasen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn