Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Kradfahrer kommt durch umgestürzten Baum zu Fall

Gifhorn (ots) - Am 15.02.2014, gegen 18:55 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Leichkraftrad-Fahrer aus Wagenhoff mit seiner 17-jährigen Sozia außerorts von Wagenhoff kommend die Hauptstraße (alte B 4) in Richtung Kästorf. Ca. 400 Meter vor dem Ortseingangsschild bemerkte er vermutlich aufgrund der Dunkelheit und an die Sichtmöglichkeiten nicht angepasster Geschwindigkeit zu spät, dass ein umgestürzter Baum die Fahrbahn blockierte. Trotz sofortiger Vollbremsung auf nasser Fahrbahn konnte er sein Leichtkraftrad MZ nicht mehr vor dem Hindernis anhalten und kollidierte mit dem Baum. Er und seine Sozia kamen über den Baum zu Fall und erlitten leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurden die Verletzten ins Klinikum Gifhorn zur weiteren medizinischen Behandlung eingeliefert. Die freiwillige Feuerwehr Kästorf erschien auf Anforderung zur Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen an der Unfallstelle.

   i. A. Bunk, PHK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: