Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Vier Ladendiebe auf frischer Tat gefasst

Gifhorn (ots) - Gifhorn, Steinweg, Fußgängerzone 30.01.2014, 12.15 Uhr

Vier aus Serbien bzw. Montenegro stammende, mutmaßliche Ladendiebe, die ihren Wohnsitz derzeit im Landkreis Gifhorn haben, wurden am Donnerstagmittag auf frischer Tat von der Polizei gestellt und festgenommen.

Drei Frauen im Alter von 29, 30 und 42 Jahren sowie ein 32-jähriger Mann wurden im Bekleidungshaus C&A vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie diverse Kleidungsstücke an sich nahmen und damit den Laden verließen, ohne die Ware zu bezahlen.

Der Detektiv alarmierte daraufhin telefonisch die Polizei. Nur Sekunden später trafen mehrere Beamte am Ort des Geschehens ein und konnten alle vier Tatverdächtigen unweit von C&A festnehmen.

Bei der Durchsuchung der Personen kamen diverse Kleidungsstücke im Gesamtwert von rund 300,- Euro zum Vorschein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wegen nicht ausreichender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: