Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Tageswohnungseinbrecher im Landkreis unterwegs

Calberlah, Müden/Aller (ots) - Calberlah, Müden/Aller 28.01.2014

Bislang unbekannte Wohnungseinbrecher trieben am frühen Dienstagabend in Calberlah und in Müden/Aller ihr Unwesen.

Zwischen 18 Uhr und 20.30 Uhr drangen die Täter gewaltsam durch eine Kellertür in ein Einfamilienhaus im Osterberg in Müden ein. Als der 38-jährige Bewohner gegen 20.30 Uhr nach Hause kam, überraschte er die Täter, die daraufhin fluchtartig durch die Terrassentür das Weite suchten. Das Diebesgut fiel eher bescheiden aus: Ein Handy sowie zwei Autoschlüssel ließen die Täter mitgehen. Eine Sofortfahndung der Polizei verlief erfolglos.

Zwischen 16 Uhr und 19.30 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter, die rückwärtige Terrassentür eines Bungalows in der Goethestraße in Calberlah zu öffnen. Dieses Vorhaben misslang jedoch, so dass die verhinderten Einbrecher ohne Beute von dannen zogen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: