Polizeiinspektion Gifhorn

POL-GF: Vorfahrt mißachtet

Schwülper/Rothemühle (ots) - Rothemühkle, B 214 in Höhe Anschlussstelle Watenbüttel, 15.01.2014, 19:15 Uhr

Nache einem Zusammenstoß eines Polo und eines Pkw Fiat blieben die Fahrzeugführer unverletzt, während beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Gegen 19:15 Uhr wollte der 73-jährige Polo-Fahrer aus Wolfsburg von der Autobahn aus Richtung Berlin kommend an der Anschlusstelle Watenbüttel nach links auf die Bundesstraße 214 einbiegen. Hierbei übersah er offenbar den 50-jährigen Didderser, der mit seinem Fiat in auf der Bundesstraße in Richtung Celle unterwegs war und beachtete nicht dessen Vorfahrt. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von je ca. 8000,00 EUR. Beide Fahrezuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Gifhorn

Das könnte Sie auch interessieren: