Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

26.04.2019 – 12:12

Polizei Paderborn

POL-PB: Couragierte Seniorin stellt Dieb zur Rede - Polizei sucht Zeugen

Paderborn (ots)

(mb) Einer 79-jährigen Radfahrerin ist am Donnerstag die Handtasche gestohlen worden. Die Seniorin gab sich allerdings nicht schnell geschlagen.

Gegen 12.30 Uhr radelte die Paderbornerin am Weißdornweg. Ihre Handtasche hatte sie im Fahrradkorb auf dem Gepäckträger deponiert. Plötzlich bemerkte die Seniorin einen Jugendlichen, der die Handtasche aus dem Fahrradkorb schnappte und gemeinsam mit einem weiteren Jugendlichen in Richtung Kaukenberg flüchtete. Die Bestohlene fuhr sofort zur Bank und ließ ihre Geldkarten sperren. Als sie wenig später wieder am Tatort vorbeifuhr, entdeckte sie die mutmaßlichen Diebe im Park. Diese ergriffen sofort die Flucht. Die 79-Jährige nahm mit ihrem Fahrrad die Verfolgung auf und erwischte den älteren der beiden Tatverdächtigen. Sie stellte den Jungen zur Rede. Der gab an, sie hätten die Tasche in einen Mülleimer geworfen. Dann gelang auch ihm die Flucht. Vergeblich suchte die Bestohlene nach ihrer Tasche.

Einer der Täter soll 16 bis 17 Jahre alt sein und kurze schwarze, vorne hochgestylte Haare haben. Während dieser komplett schwarz gekleidet war, trug der etwas ältere Komplize neben schwarzer auch weiße Bekleidung sowie eine Schirmmütze.

Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf die Tatverdächtigen. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn