Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

21.03.2019 – 14:27

Polizei Paderborn

POL-PB: Überfall auf Kiosk

Paderborn (ots)

(mh) Bereits am Montag überfielen zwei Männer einen Kiosk in der Riemekestraße in Paderborn. Beide Täter sind flüchtig. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Täter hatten den Kiosk gegen 16.40 Uhr betreten. Sie bedrohten die 61-jährige Angestellte mit einem Messer und forderten Geld. Die Frau übergab ihnen einen geringen Geldbetrag und die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Beide Männer sollen ein südländisches Aussehen besitzen, circa 20 Jahre alt und etwa 170 Zentimeter groß sein. Bekleidet waren sie jeweils mit einem Parka.

Ein Zeugenhinweis lässt vermuten, dass sich die Täter kurz vor dem Überfall mit zwei weiteren Personen an der Ecke Riemekestraße/Balhornstraße aufgehalten haben.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die über die Telefonnummer 05251/3060 sachdienliche Hinweise geben können.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn