Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

20.03.2019 – 13:19

Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei warnt vor Enkeltricks

Paderborn (ots)

(khp) Nachdem die Kreispolizeibehörde Paderborn bereits gestern vor Betrugsanrufen durch falsche Polizisten gewarnt hat, nehmen auch die so genannten Enkeltricks zu. Am Dienstag sind insgesamt sechs Fälle aus Salzkotten, Paderborn, Schloß Neuhaus und Altenbeken angezeigt worden.

Unter den Angerufenen war auch eine ältere Dame, zu deren Anschrift die Trickbetrüger bereits ein Taxi geschickt hatten. Die Frau stieg jedoch nicht ein, sondern meldete sich bei der Polizei. Glücklicherweise wurden die betrügerischen Anrufe auch von allen anderen Personen rechtzeitig durchschaut.

Die Polizei rät, misstrauisch zu sein, wenn sich Anrufer am Telefon nicht mit Namen nennen. Gleichzeitig sollte den Anrufern der eigene Name nicht verraten werden. Dazu sollte der Anrufer weitere Dinge kennen, die nur der richtige Verwandte wissen kann. Niemals sollten dem unbekannten Anrufer Geld, Wertgegenstände oder Bankdaten angeboten oder übergeben werden. Auch ein Rückanruf innerhalb der Familie kann Klärung bringen.

Die Polizei bittet zudem darum, speziell ältere Familienmitglieder vor dem Betrug durch Enkeltricks zu warnen und bei einem Verdacht umgehend die 110 zu wählen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung