Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

12.03.2019 – 13:43

Polizei Paderborn

POL-PB: Fußgänger bei Unfall leicht verletzt

Hövelhof (ots)

(mh) Glück im Unglück hatte ein Fußgänger am Montag, 11. März, bei einem Verkehrsunfall in Hövelhof. Der 23-Jährige war gegen 18.50 Uhr auf dem Gehweg an der "Allee" in Richtung Ostenland unterwegs. In der Einmündung "Friedensstraße" wurde er von dem nach rechts abbiegenden Fahrzeug eines 37-Jährigen erfasst. Der Fußgänger stürzte auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Auto entstand kein Sachschaden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Telefon: 05251/306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell