PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

11.11.2018 – 09:20

Polizei Paderborn

POL-PB: Rollerfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

Paderborn (ots)

Am Samstagvormittag kam es gegen 11:30 Uhr im Einmündungsbereich der Leostraße und der Karlstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 57jährigen Pkw Fahrerin aus Lichtenau und einer 59jährigen Rollerfahrerin aus Borchen. Die Mazda-Fahrerin befuhr die Leostraße und beabsichtigte nach links in die Karlstraße abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie die ihr entgegen kommende Rollerfahrerin. Durch den Zusammenstoß kam die Rollerfahrerin zu Fall und verletzte sich schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus verbracht. Die Pkw Fahrerin blieb unverletzt. Schadenshöhe: ca. 2300,- EUR

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn