Polizei Paderborn

POL-PB: 80-jähriger Liegefahrradfahrer schwer verletzt

Hövelhof (ots) - (mb) Auf der Paderborner Straße ist ein 80-jähriger Trecking-Trike-Fahrer bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden.

Der ortsfremde Senior aus Steinhagen fuhr mit seinem dreirädrigen Liegerad auf der Paderborner Straße in Richtung Sennelager. Etwa 300 Meter nach dem Kreisverkehr Klausheider Straße/ Mühlensenner Straße wollte er in Höhe einer Grundstückszufahrt nach links abbiegen, um auf dem links verlaufenden Radweg weiterzufahren. Das bemerkte eine hinter ihm fahrende Kia-Picanto-Fahrerin (36) zu spät und erfasste das Liegerad. Das Dreirad wurde nach links auf den Radweg geschleudert. Der schwerverletzte 80-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: