Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

10.06.2018 – 09:56

Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfallfluchten am Wochenende

33102 Paderborn (ots)

Verkehrsunfallfluchten am Wochenende

Donnerstag, 07.06.18, 18:00 h - Freitag, 08.06.18, 05:30 h, Paderborn, Auf der Lieth Verkehrsunfallflucht Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer parkte seinen grauen VW Passat auf dem Parkplatz des Mehrfamilienhauses Auf der Lieth 60. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen Unfallschaden an der hinteren Stoßstange des Pkw. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden. Schadenshöhe: 500,-- EUR

Freitag, 08.06.18, 09:00 h - 10:10 h, Paderborn, Adolf-Kolping-Straße Verkehrsunfallflucht Während des genannten Zeitraums stand ein schwarzer Seat Ibiza in einer der Parkboxen am Fahrbahnrand Höhe der Adolf-Kolping-Straße 7. Als die 26-jährige Fahrzeugführerin zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der Fahrertür fest. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Schadenshöhe: 2 000,-- EUR Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden.

Samstag, 09.06.18, 10:00 h - 18:50 h, Paderborn-Wewer, Melkweg Verkehrsunfallflucht

Zur Unfallzeit wurde ein schwarzer Alfa Romeo, der am Fahrbahnrand des Wiesenwegs kurz vor der Einmündung Melkweg geparkt war, durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden. Schadenshöhe: 1 500,-- EUR

Samstag, 09.06.18, 12:15 h - 14:30 h, Paderborn, Domplatz Verkehrsunfallflucht

Eine 70-jährige Pkw-Fahrerin stellt ihren grauen Opel Corsa auf einem Parkplatz auf dem Domplatz ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie an diesem einen frischen Unfallschaden fest. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251/306-0 an die Polizei zu wenden. Schadenshöhe: 400,-- EUR

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell