Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

06.04.2018 – 13:31

Polizei Paderborn

POL-PB: Pferd von Auto erfasst

Paderborn-Elsen (ots)

(mb) Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Pferd und einem Auto auf der Gesselner Straße musste das schwer verletzte Tier eingeschläfert werden.

Am Donnerstag fuhr eine 43-jährige Opel-Zafira-Fahrerin gegen 17.00 Uhr auf der Gesselner Straße in Richtung Bentfeld. Kurz nach der Einmündung Obernheideweg lief ein gesatteltes reiterloses Pferd vom Gelände eines Reiterhofs unmittelbar vor dem Auto auf die Straße. Die Fahrerin konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Während die 43-Jährige unverletzt blieb, erlitt das Tier schwere Verletzungen. Ein Tierarzt schläferte das Pferd ein.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn