Polizei Paderborn

POL-PB: Raubüberfall auf Gebrauchtwagenhändler

Bad Lippspringe (ots) - (mb) Am Montagabend ist im Gewerbegebiet Hohe Kamp ein Autohändler überfallen worden. Zwei Täter sind flüchtig. Der 26-jährige Inhaber des Gebrauchtwagenhandels verschloss gegen 18.15 Uhr nach Geschäftsschluss die Eingangstür seines Büros auf dem umzäunten Betriebsgelände ab. Plötzlich wurde er von Schlägen attackiert und mit Pfefferspray angegriffen. Zwei dunkel mit Kapuzenjacken gekleidete Männer, südosteuropäischen Typs, griffen ihm in die Taschen und stahlen Bargeld. Anschließend flüchteten sie vom Gelände. Ob die Täter ein Fahrzeug in der Nähe abgestellt hatten ist nicht bekannt. Das Opfer blieb bis auf die Augenreizungen vom Pfefferspray unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die kurz vor oder nach 18.15 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: