Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

28.12.2017 – 08:22

Polizei Paderborn

POL-PB: Tiefstehende Sonne blendet Autofahrer

Borchen (ots)

(uk) Beim Zusammenstoß zweier Autos am Mittwochmittag in der Nähe von Alfen, ist eine junge Beifahrerin schwer verletzt worden. Gegen 12.40 Uhr hatte ein 36-jähriger Suzukifahrer einen Feldweg aus Richtung Wewer kommend befahren. Beim Versuch die Salzkottener Straße in Richtung Niederntudorf zu überqueren, übersah der Fahrzeugführer, nach eigenen Angaben wegen der tief stehenden Sonne, einen von rechts kommenden BMW. Dessen Fahrer (54) war in Richtung Alfen unterwegs und konnte dem kreuzenden Suzuki nicht mehr ausweichen. Er prallte mit der Front in die Beifahrerseite des Kleinwagens. Dabei wurde die 15-jährige Beifahrerin im BMW schwer verletzt. Sie wurde nach notärztlicher Erstbehandlung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 11000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung