Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrer übersieht Fußgängerin

Paderborn (ots) - (uk) Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Autofahrer am Donnerstagabend in der Paderborner Innenstadt, erlitt die Frau leichte Kopfverletzungen. Nach den Ermittlungen der Polizei hatte der 66-jährige BMW-Fahrer den Gierswall in Richtung Detmolder Straße befahren. Beim Abbiegen nach rechts übersah er die dunkel gekleidete Fußgängerin (18), die in gleicher Richtung unterwegs war und die Detmolder Straße bei Grünlicht zeigender Fußgängerampel in Richtung Heierswall überqueren wollte. Die junge Frau wurde auf die Motorhaube aufgeladen und fiel anschließend auf die Straße. Sie wurde mit einem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: