Polizei Paderborn

POL-PB: Nach Unfallflucht in Neuenbeken sucht Polizei nach dunklem 3er-BMW

Paderborn (ots) - (uk) Am vergangenen Freitag (10.11.2017) ist ein bislang unbekannter Autofahrer in Neuenbeken gegen ein Haus gefahren. Trotz entsprechenden Schadens an dem Haus entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne eine Schadensregulierung durchzuführen. Eine Zeugin hatte gegen 15.30 Uhr einen lauten Knall wahrgenommen und gesehen wie ein dunkler PKW vor der Wand eines Hauses an der Gogrevenstraße, etwa 100 Meter von der Einmündung Hildesheimer Hellweg entfernt, stand. Ein junger Mann war kurz ausgestiegen und danach aber weggefahren, ohne seine Personalien bei den Hauseigentümern zu hinterlassen. Nach Angaben der Zeugin hatte auch noch ein zweiter Autofahrer kurz mit dem Unfallfahrer gesprochen. Anhand am Unfallort aufgefundener Spuren konnte die Polizei bislang ermitteln, dass es sich bei dem beteiligten Auto um einen dunklen 3er-BMW handelt, der im rechten Frontbereich beschädigt ist. Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug oder dem gesuchten Fahrer machen können, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: