Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

17.10.2017 – 14:48

Polizei Paderborn

POL-PB: Fußgänger nachts angefahren und schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen nach Fahrerflucht

Büren-Brenken (ots)

(mb) Am frühen Sonntagmorgen hat ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Kilianstraße einen Fußgänger (20) angefahren und Fahrerflucht begangen.

Gegen 05.00 Uhr waren drei junge Männer an der Kilianstraße zu Fuß in Richtung Ahden unterwegs. Plötzlich wurde einer aus der Gruppe in Höhe der Bäckerei von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Das Auto hatte sich von hinten genähert und ist vermutlich in Richtung Ahden davon gefahren. Der verletzte 20-Jährige konnte noch selbständig nach Hause gehen, musste aber sofort in ein Krankenhaus gebracht werden. Das flüchtige Fahrzeug kann nicht näher beschrieben werden.

Die Polizei sucht jetzt Unfallzeugen und Hinweise auf das mutmaßliche Unfallauto. Sachdienliche Angaben nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn