PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

31.08.2017 – 09:58

Polizei Paderborn

POL-PB: Alkoholisierter Radfahrer stößt mit zweitem Radfahrer zusammen

Paderborn (ots)

(uk) Bei einem Zusammenstoß zweier Radfahrer, sind am Mittwochabend in der Paderborner Innenstadt beide Zweiradfahrer verletzt worden. Gegen 20.15 Uhr hatte ein 49-Jähriger die für Fußgänger und Radfahrer frei gegebene Unterführung unter der Borchener Straße aus Richtung Eckstraße kommend befahren. Auf dem abschüssigen Teilstück der Unterführung wollte ihn ein nachfolgender Radfahrer (43) überholen. Dabei geriet das Fahrrad ins Schlingern und er kollidierte mit dem Hinterrad des Vorausfahrenden. Beide Männer stürzten zu Boden. Der ältere Radler erlitt leichte Verletzungen an beiden Knien. Eine Behandlung durch die Rettungskräfte des Rettungswagens lehnte er ab. Der überholende Zweiradfahrer zog sich Abschürfungen an den Beinen und eine Verletzung an der Nase zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da es Anzeichen dafür gab, dass er unter Alkoholeinfluss stand und ein Alkoholtest positiv verlief, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn